Ihr Kieferchirurg in Berlin am Nollendorfplatz
Thomas Schieritz (Arzt und Zahnarzt)

Willkommen bei Ihrem Kieferchirurg in Berlin. Ihrer Facharztpraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Nollendorfplatz. Zu unserem Leistungsspektrum zählen die chirurgische und die ästhetische Behandlung im Kiefer- und Gesichtsbereich. Dafür steht synonym unser Praxisname ANTLITZ (ahd.: “vorderer Teil des Kopfes”).

Natürlich haben wir Verständnis, wenn Ihnen der Gedanke an einen chirurgischen Eingriff in dieser sensiblen Region zunächst Unbehagen bereitet. Daher nehmen wir uns Zeit, um Sie beim ersten Termin in Ruhe beraten zu können. Dabei geht der Kieferchirurg individuell auf Ihre Fragen, Sorgen und Nöte ein. In unserer Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie besprechen wir den geplanten Eingriff im Detail und stimmen uns in speziellen Fällen mit Ihrem überweisenden Arzt ab, um gemeinsam einen optimalen Behandlungsplan zu erstellen.

Der Anspruch des Kieferchirurg Thomas Schieritz ist es, Sie minimalinvasiv und bestmöglich zu versorgen. Wir kümmern uns darum, dass der Eingriff für Sie weitgehend beschwerdefrei erfolgt.

Sie dürfen unserer ärztlichen Erfahrung und Zuverlässigkeit vertrauen, denn die chirurgische Kunst ist unser Talent.

Wir freuen uns auf Sie
Ihr Kieferchirurg in Berlin – Thomas Schieritz
und das Praxisteam

Die extraorale
Wurzel­spitzen­resektion

Genial und denkbar einfach: In unserer Praxis für MKG-Chirurgie wird der betroffene Zahn durch den Kieferchirurgen gezogen und außerhalb des Mundes sofort behandelt und wieder eingesetzt – eine komfortable Behandlungssituation für Patient und Behandler.

Zahnimplantate
vom Kieferchirurg in Berlin

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die mit dem Kieferknochen fest verwächst. Darauf können Kronen, Brücken sowie Prothesen befestigt werden – und ein perfekt geplanter und sicher fixierter Zahnersatz führt zu mehr Lebensqualität.

Chirurgische Narbenkorrektur
MKG-Chirurgie Antlitz in Berlin

Auffällige Narben wirken gerade im Gesicht besonders störend. Eine unauffällige Wundheilung macht die Problemstelle dann bald vergessen.